Neues Türschild aus Holz

Ich hatte noch ein altes Keramik Türschild, auf dem die Namen auch nicht mehr alle stimmten. Ein neues musste her, natürlich aus Holz. Die Variante hatte ich bereits bei anderen Projekten schon für gut befunden.

Die Anfertigung der des Türschildes ist recht simpel. Zwei Bretter auf die gleich länge schneiden (bei mir waren das 50 cm) und 10 cm versetzt mit zwei Holzstreben verschrauben. Dann mit weißer Lasur und Pinsel anmalen.

Der aufwendigere Part ist es, die Buchstaben und Verzierungen auf das Holz zu bringen. Ich drucke mir dazu immer die gewünschten Motive aus und übertrage sie mit Kohlepapier auf das Holz. Bei dem Projekt sind die Linien dann mit Edding nachgemalt worden.

Zum Schluss ein Loch durch die obere Strebe um dort die Schraube für die Befestigung in der Wand durchzudrehen. Aufhängen, fertig.

4 Kommentare

  1. Hi,
    schickes Teil, Euer Türschild! 🙂
    Der Tipp mit dem Kohlepapier ist super!
    … wenn auch so offensichtlich….
    Bin ich noch nicht drauf gekommen, dass das auch auf Holz klappt.
    Hatte ich wohl ’n Brett vorm Kopp… Danke für’s Abschrauben! 😉

    Viele Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.