alles mögliche selbst gebastelt

Periwinkle. Fee als Nachtlicht

Meine Tochter wollte gerne an einen freien Platz an ihrer Wand die Schwester von Tinkerbell (Periwinkle) haben. Da ich aber die Wand nicht anmalen wollte, habe ich ein Brett genommen. Das hat den Vorteil das man es leicht wieder abmachen kann wenn es nicht mehr gefällt. Zudem hab ich das Projekt gleich erweitert und noch ein Nachtlicht daraus gemacht, da wir beim Zimmerumzug ihre alte Nachtlampe aussortiert haben.

Da die Fee ja angemalt werden muss, habe ich als Holz eine alte Sperrholzplatte genommen, die mal auf unseren Dielen gelegen hatte. Das Holz ist für das streichen von Vorteil da es eine gleichmäßige Struktur hat.

 

Um die Fee auf das Holz zu bekommen, habe ich erstmal ein Bild aus dem Internet ausgedruckt. Dazu habe ich ein Posterdruckprogramm benutzt um die Fee möglichst groß zu bekommen. Die Ausdrucke werden dann mit Tesafilm zusammen geklebt.
Jetzt wird das Bild mittels Kohlepapier auf das Holz übertragen.

Nun wird mit der Stichsäge immer der Linie entlang gesägt. Die Feinheiten erstmal grob aussägen, die werden später mit ner Bügelsäge fein ausgeschnitten.

 

 

 

Nachdem der Staub beseitigt ist, kommt die Batterie an Abtönfarbe auf die Werkbank. Jetzt heißt es Farben mischen und pinseln.

Die Konturen und das Gesicht sind mit Edding gemalt.

 

Nun kommen wir zum Licht. Dafür habe ich leisten zugesägt und auf der Rückseite abgeschraubt. Daran wird eine Led Leiste gelebt. Vorbohren nicht vergessen, sonst splittert die Leiste.

Mit Led

Funktioniert. Jetzt fehlt nur noch der letzte Feinschliff. Glitzert. Der wird einfach Raufgestreut und mit Sprühkleber fixiert.

 

Jetzt nur noch anbringen und eine zufriedene Tochter genießen.

Eine Antwort auf Periwinkle. Fee als Nachtlicht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Blogbereich nach Kategorien

Copyright © 2012. All Rights Reserved.