alles mögliche selbst gebastelt

Mal was für die Nerf(en)

Mein Sohn ist stolzer Besitzer eines dieser Nerf Gewehren. Quasi das modere Cowboy und Indianer von Früher. Man schießt mit so einer Nerf Schaumstoff-Pfeile ab, die bis zu 20 Meter weit fliegen können. Ich hatte irgendwann mal im Bosch Forum 1-2-do.com eine Zielscheibe, wie sie beim Biathlon eingesetzt wird gesehen. Sowas wollte ich jetzt auch mal bauen. Es ist aber erst mal ein Provisorium geworden. Erst mal schauen ob das überhaupt funktioniert.

Die Löcher habe ich mit einer Lochfräse ausgesägt, damit ich die Scheiben gleich als eben solche benutzen kann. Alte Scharniere mit Schrauben hinten befestigt und schon ist der Prototyp fertig.

Und so sieht das dann in Aktion aus.

 

 

 

2 Antworten auf Mal was für die Nerf(en)

  • Alfred sagt:

    Wow, mein Sohn ist da genau so begeistert, wie dein Neffe. Leider fehlen mir für so etwas die nötigen Hilfsmittel. Naja vielleicht leihe ich sie mir demnächst von Freunden aus und mache mich auch mal daran.
    Danke für den Denkanstoß 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Blogbereich nach Kategorien

Copyright © 2012. All Rights Reserved.