alles mögliche selbst gebastelt

Teelichthalter aus Edelholz

Heute war bei uns im Wald Holzaktionstag. Dort habe ich ein Stück Edelholz gekauft das mir sehr gefiel. Hier das Ergebnis, was ich daraus gemacht habe.

——————————————————————————————————————————————————————

Bauanleitung

1. Halter für die Teelichgläser abschneiden

Damit ich die Teelichthalter an dem Holzstück anbringen kann, habe ich einen Streifen abgeschnitten der dann später vorne angebracht werden soll.

——————————————————————————————————————————————————————

 2. Löcher für die Teelichthalter und Holzdübel bohren

Ich habe die Löcher für die drei Teelichthalter ausgemessen und angezeichnet. Mit der Bosch Ständerbohrmaschine, die ich auf die richtige Tiefe mit dem Tiefenanschlag eingestellt habe, habe ich die 3 Löcher mit einem 45mm Forstnerbohrer hergestellt. Zusätzlich habe ich noch zwei 6mm Löcher für die Holzdübel gebohrt.
Mit Dübelspitzen habe ich die Dübellöcher auf das andere Holzstück übertragen und dort ebenfalls zwei 6mm Löcher gebohrt. Anschließend geschaut ob das Ganze zusammen passt.

——————————————————————————————————————————————————————

 3. Schleifen und Ölen und Leimen

Nach dem alles schön zusammen passt, hab ich die Teile einzeln geschliffen. Anschließend dann mit Leinenölfirnest behandelt. WOW, dachte ich doch da. Sieht das Holz cool aus. Aber seht selbst.
Jetzt hab ich mit Leim dann noch die Teile zusammengesetzt und mit Zwingen fixiert.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Blogbereich nach Kategorien

Copyright © 2012. All Rights Reserved.