Schuhregal

Dieses Mal habe ich meinen Bastelauftrag nicht von meiner Frau sondern von meinem Bruder. Ich soll ein Schuhregal herstellen. Dazu habe ich die Maße, das Material und eine ungefähre Vorstellung vom Aussehen vorgegeben bekommen.

Für dieses Projekt habe ich größtenteils die Maschinen benutzt, die ich beim 1-2-do.com Blogaward gewonnen habe.

Im Baumarkt meines Vertrauens habe ich ein Bambusbrett gekauft und auf die richtige Länge gekürzt. Den Rest des Brettes habe ich in gleichgroße Streifen geschnitten.

Ein Kommentar

  1. Ich bin ja mal gespannt, wie das Schuhregal am Ende aussieht. Sieht vielversprechend aus. Viel Erfolg damit! Liebe Grüße, Juliane von „Mach mal“

Schreibe einen Kommentar zu Juliane Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.